Deaktivieren Sie die adaptive Helligkeit unter Windows 10

0 Comments

.

Du zertrümmerst deine Tastatur, um deine Bildschirmhelligkeit zu erhöhen, aber sie wird nicht höher gehen, aber du weißt, dass du sie vorher höher einstellen konntest. Wütend darüber stehen Sie auf und bewegen Ihren Laptop, nur um plötzlich zu bemerken, dass das Display tatsächlich viel heller wird.

Jetzt bist du verwirrt und besorgt, dass dein Laptop möglicherweise von einem Spuk heimgesucht wird. Ein häufiges Szenario, bildschirm wird dunkler windows 10 und sie finden den Fehler einfach nicht. Ihr Laptop wird nicht verfolgt, aber was noch wichtiger ist, wir werden darüber nachdenken, warum das passiert und wie man es repariert.

Adaptive Helligkeit unter Windows 10

In modernen Versionen von Windows hat Microsoft eine Funktion namens adaptive Helligkeit eingeführt. Die meisten Displays, insbesondere auf Laptops, verwenden Umgebungslichtsensoren, um Umgebungslichtverhältnisse zu erfassen.

Die adaptive Helligkeitsfunktion greift auf die Umgebungslichtsensoren zu, um Ihr Display automatisch an die Umgebungslichtverhältnisse anzupassen. Daher ist die adaptive Helligkeit nützlich, um die Akkulaufzeit zu verlängern, da das Display eine ziemlich stromfressende Komponente ist.

Was ist jedoch, wenn Sie sich keine Sorgen um die Akkulaufzeit machen und die Helligkeit so hoch wie möglich halten? Außerdem ist der Umgebungslichtsensor nicht perfekt, und manchmal kann Ihre Bildschirmhelligkeit wie oben beschrieben im Fluss sein. Glücklicherweise gibt es eine einfache Lösung.

Helligkeit anpassen nach ihren Bedürfnissen

So gehen Sie Schritt für Schritt vor

Schritt 1. Energieoptionen öffnen
Klicken Sie auf die Schaltfläche Start, suchen Sie dann nach „Power Options“ und starten Sie den entsprechenden Abschnitt des Bedienfelds.

Schritt 2. Planeinstellungen bearbeiten
Klicken Sie einfach auf „Planeinstellungen ändern“, egal auf welchem Energiesparplan Sie sich befinden oder ändern möchten.

Klicken Sie nun auf „Erweiterte Energieeinstellungen ändern“, um die erweiterten Einstellungen der Energieoptionen zu starten.

Schritt 3.Anpassung der adaptiven Helligkeit
Scrollen Sie nach unten, bis Sie zum Abschnitt „Display“ gelangen, und klicken Sie auf das Pluszeichen, um die Untermenüs anzuzeigen. Klicken Sie nun auf das Pluszeichen neben „Adaptive Helligkeit aktivieren“, um die Einstellungen anzuzeigen.

Ändern Sie die Einstellungen nach Ihren Wünschen und drücken Sie dann auf OK, um zu speichern und zu beenden.

Anzeige kalibrieren

Öffnen Sie die App Settings und gehen Sie zur Gruppe System der Einstellungen. Wählen Sie die Registerkarte Display, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf die Eigenschaften des Display-Adapters. Gehen Sie in dem sich öffnenden Fenster auf die Registerkarte Farbmanagement. Klicken Sie auf’Farbmanagement‘.

Gehen Sie auf dem sich öffnenden Farbmanagement-Bildschirm auf die Registerkarte Erweitert. Klicken Sie auf Anzeige kalibrieren und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihre Anzeige zu kalibrieren. Dies sollte das Problem beheben, wenn die vorherige Lösung nicht den Zweck erfüllt.

Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie das Farbprofil für Ihre Anzeige zurücksetzen. Sie sollten auch alle UI-Modifikator-Anwendungen deaktivieren, die Sie installiert haben. Wenn alles andere fehlschlägt, sollten Sie eine Neuinstallation von Windows 10 in Betracht ziehen oder Ihre Grafikkarte auf Fehler überprüfen lassen.

Meine Empfehlung ist, es beim Betrieb mit Akku einzuschalten und beim Einstecken auszuschalten. Auf diese Weise erhalten Sie das Beste aus beiden Welten, wobei die adaptive Helligkeit die Akkulaufzeit verlängert, wenn Sie sie benötigen, und die maximale Bildschirmhelligkeit, wenn Sie sie wünschen.